Unser Leitungswasser ist längst nicht so sauber, wie es eigentlich sein sollte

maedchen_360

Leitungswasser kritisch hinterfragen

Zunehmend gibt es in unserem Leitungswasser
Medikamentenrückstände, Umwelthormone und andere Verunreinigungen aus Industrie und Landwirtschaft. Zudem freie Schwermetalle aus den Leitungen und Lötverbindungen im Haus sowie in vielen Gegenden eine hohe Nitratkonzentration.

Ist Ihr Leitungswasser wirklich so rein, wie Sie denken? Jetzt die Zusammenstellung der wichtigsten Dokus ansehen.

 

Es geht um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – und um Ihre Familie

maedchen_klein_360

Lebensqualität bewusst steigern

Trinken Sie nur noch sauberes und wohlschmeckendes Wasser, das dank Premium-Filtertechnik garantiert frei von allen Schadstoffen ist. Genießen Sie Kaffee, Tee und Mixgetränke in ganz neuer Qualität.
Flaschenwasser brauchen Sie nicht mehr.

Hintergrundinformationen, Wissenswertes und Fakten finden Sie bei den uns am häufigsten gestellten Fragen („FAQ“).

 

Weil Wasser unsere wichtigste Nahrungsressource ist

Purgo200_stehend_360

Sauberes Trinkwasser für Zuhause

Wandeln Sie die Qualität Ihres Leitungswassers zu der besten Quellwassers.
Nutzen Sie für die Wasserfilterung ein langlebiges Profigerät mit besonders hochwertiger Technik für höchste Qualitätsansprüche

Genießen Sie die perfekte Integration in Ihre Küche – ohne dafür Platz auf Ihrer Arbeitsplatte hergeben zu müssen.

 

Reines, natürliches und gesundes Wasser bester Qualität selbst erzeugen

purgo100_innen_360

Profi-Wasserfilter unbeschwert nutzen

Überlassen Sie beruhigt die Tiefenreinigung Ihres Wassers ausgereifter Technik mit besonders leistungsfähigen Membranen und zertifizierten Vor- und Nachfiltern. Verlassen Sie sich auf eine ständige automatische Wasserqualitätskontrolle und auf die einzigartige, lebenslänglich bei jeder Wartung erneuerte Garantie.
 
 
 

Umkehrosmose ist die einzige verfügbare Technik zur Ausfilterung von Schadstoffen aller Art

purgo100_filter_360

Schadstoffe zuverlässig filtern

Bei den opuris Anlagen wird das Leitungswasser durch viele Lagen einer extrem feinporigen Membran gedrückt.
Nur die sehr kleinen Wassermoleküle (und ganz wenige unschädliche Ionen) kommen hindurch; alle größeren Moleküle – und damit praktisch alle Fremd- und Schadstoffe – werden dagegen ausgeschwemmt.

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

banner1_fin

joerg S. Leipzig

„Mich hat immer gestört, dass Wasser in Plastikflaschen abgefüllt und dann oft ja viele Hundert Kilometer transportiert wird. Und das Leergut muss wieder zurück oder entsorgt werden. Umweltschutz geht anders. Wir sind froh, mit dem sauberen Wasser aus der purgo100 auf Sprudel komplett verzichten zu können“.
– Jörg S., Leipzig

banner3_fin

Joerg-R.-Muenchen

„Unsere Küche ist bis auf den letzten Zentimeter genutzt. Da war es ideal, 
dass die purgo200 komplett hinter der Sockelblende verschwindet und so überhaupt keinen Platz wegnimmt“.– Jörg R., München